Praxis für Ergotherapie - Jürgen Gräf
  www.ergotherapiegraef.de >Für Eltern >Marburger Verhaltenstraining

Startseite
Was ist Ergotherapie?
Unsere Leistungen
Für Erwachsene
Für Eltern
Konzentrationstraining
Termine
Für Kids
Für Ärzte
Mitarbeiter
Unsere Praxis
Kontakt
So finden Sie uns

Für Eltern

 

Marburger Verhaltenstraining (MVT)

Was ist das MVT?

Das MVT ist ein Verhaltens­training, mit dem Methoden zur Selbstkontrolle eingeübt und unangemessene Verhaltensweisen (z.B. Aggressivität, anti-soziales Verhalten etc.) abgebaut werden sollen.

Inhalte des Trainings sind die Förderung der Selbstwahrnehmung, die Sensibilisierung für Gefühle anderer sowie die Förderung der Selbstakzeptanz.

Durch die Stärkung des Selbstbewusstseins lernen die Kinder, besser mit Konflikten umzugehen, adäquat auf Misserfolge und Fehler zu reagieren und aufgestaute Aggressionen abzubauen.

 

Durch das Training soll die emotionale und schulische Situation, die durch auffällige Verhaltensweisen der Kinder bedingt negativ ist, entlastet werden.

Für wen ist das MVT geeignet?

Das MVT ist besonders für Kinder geeignet, die im Alltag in ihrem Sozialverhalten auffällig sind.

Von wem wird das Training durchgeführt?

Das MVT wird in unserer Praxis von Frau Völz und Frau Fuderholz durchgeführt.

Wann/ Wie wird das MVT durchgeführt?

Das Training findet in Kleingruppen (4-6 Kinder) statt. Trainiert wird daher in einer für die Kinder alltagsnahen Situation, was den Transfer des Gelernten in den (Schul-) Alltag erleichtert.

 

Das Training umfasst insgesamt 14 Termine für jeweils 60 Minuten und einen Elternabend.

Sie benötigen vom Arzt/ Kinderarzt Ihres Kindes 2 Verordnungen (zunächst 10x psychisch-funktionelle Behandlung / Gruppentherapie/ Erstverordnung; darauffolgend 5x psychisch-funktionelle Behandlung/ Gruppentherapie/ Folgeverordnung).

 

 

 

 
 
   Zurück  Nach oben Sitemap